Sie sind hier:
Home / Info Gästecard
04. Dezember 2016

Informationen zur Gästecard

Die NordseeService-Card im Wangerland an der Nordsee

Die Küstenbadeorte Carolinensiel-Harlesiel, Dornum, Esens-Bensersiel, Krummhörn-Greetsiel, Neuharlingersiel, Norden-Norddeich, Varel-Dangast, Werdum und natürlich das Wangerland haben sich im Rahmen der NordseeService-Card (NSC) zusammengeschlossen. Sie ist der Beleg für die Bezahlung des Kurbeitrages und bietet Ihnen eine Bandbreite an Vorteilen für kostenlose – und/oder ermäßigte Leistungen für einen abwechslungsreichen Urlaub.

Hier finden Sie die offzielle Kurbeitragssatzung der Gemeinde Wangerland (Satzung gültig ab 01.01.2016)
Alle wichtigen Informationen rund um die NordseeService-Card finden Sie auf www.nordseeservicecard.de

Mit dem Entrichten des Kurbeitrages erhalten Sie somit in den einzelnen Orten die jeweilige NordseeService-Card. Auf den ersten Blick ist es nur eine Steuer. Und wer zahlt schon gerne Steuern? Schaut man aber genauer hin, wird deutlich, dass der Kurbeitrag sehr wichtig ist. Hier erklären wir Ihnen, warum Kurbeitrag bezahlen so wichtig ist.

Was ist der Kurbeitrag?
Der Kurbeitrag ist eine Gebühr, die in vielen Kurorten pro Tag gezahlt wird. Sie ist eine Mischung zwischen Beitrag und Gebühr, und dient zur teilweisen Finanzierung verschiedenster Einrichtungen, Veranstaltungen und anderen touristischen Leistungen, die den Urlaubern geboten werden.

Wofür wird der Kurbeitrag erhoben?
Sie wird unter anderem zur Pflege und Reinhaltung der Anlagen erhoben. So werden zum Beispiel alleine in den beiden Badeorten Horumersiel und Schillig zirka 60 Hektar Rasen gemäht. Sauberhaltung der Strände und Flutgrenze. Bereithaltung von Rettungsschwimmern und Sanitätsstationen. Zusätzliche Arbeiten fallen im Herbst an. Alle Geräte und Anlagen im Vorderdeichgelände müssen abgebaut werden, da dieses Gelände sturmflutgefährdet ist. Im Frühjahr werden dann die Anlagen und Gebäude wieder installiert und aufgebaut. Für diese Arbeiten wird ein Großteil der Kurbeiträge verwendet.

Wer muss Kurbeitrag bezahlen?
Der Kurbeitrag wird von jedem erhoben, der sich im Badeort zu Kur- oder Erholungszwecken aufhält, ohne Einwohner dieser Gemeinde zu sein. Gleichfalls gibt es unter Umständen Befreiungen und Ermäßigungen, die von Region zu Region und Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sind.

 

 

 


Home | AGB | Kontakt | Impressum